SMO_gelb.png
 

          Garage-Jazz

IMG_7482-66.jpg
  Photo: Andrea Holzner

Zwischen heiter und wolkig entsteht mit Kontrabass und Stimme ein charmantes Zweimenschorchester.

Der Genre-Schublade ausweichend serviert das Orchester aus nur zwei Zutaten verschiedene Gänge zwischen Garage Jazz, Smooth Blues und Pop Noir.

 

Sanft tanzt eine Stimme um die holzigen Tiefen des Kontrabass, zuweilen begleitet von reduzierten Gitarrenharmonien. Mal luftig leicht, mal drückend warm, manchmal experimentell, immer lo-fi. Das schwingt und swingt beschwingt, bis zum ekstatischen Fingerschnipsen und Zehenwackeln.

"Ultimativ bekömmlich - wie Rotwein zum Anhören. Voller, üppiger und dennoch geerdeter Lofi-Jazz mit einer süßen Note.” (FN Helene Mayerhofer)

‘Garage Jazz’
 

 

Oscillating between joviality and cloudiness, an intriguing two-person-orchestra smoothly captures the ear's attention. A double bass, a voice – minimalist in formation, maximalist in outcome. Inspired by past heroes, heroines and unknown idols, a voice minces around the deep wooden sound of the double bass. Together they stroll through genres, dissolving, decomposing, recomposing, jazzyfying, leaving the listener behind in a groovy, hovering yet thoughtful state of mind.

 

KONTAKT

Neue Konzerttermine, Fotos von vergangenen Veranstaltungen und mehr - alles im Newsletter Schon abonniert?